Termin vereinbaren     telefon 03 931 / 491 229

arzt bitte

Kreuz

NOTFALL LEBENSGEFAHR 112

BEREITSCHAFTSDIENST 116117

PRAXISTERMIN 03931 / 491229

 

 

 

 

INFO  

 

Link verschicken   Drucken
 

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Was wird eigentlich in der Hausarztpraxis gemacht?

 

Was ist mir eigentlich wichtig?

 

Worauf sollte geachtet werden?

 

- manchmal kann Medizin auch der Detektivarbeit ähneln ...

Hausarztmedizin zeichnet sich durch eine besondere Breite und Vielzahl von behandelbaren Krankheitsbildern aus.

 

Worauf legen wir den Schwerpunkt? Zunächst auf das, was Ihnen wichtig ist.

 

Daneben planen wir aber auch systematisch Routineuntersuchungen, die ein Gesamtbild herstellen, in dem die ursprünglichen Probleme sich vielleicht sogar anders darstellen. Oder es tauchen neue, viel interessantere, oder wichtigere Fragen auf. Wir sind in jedem Fall offen für alles.

In jedem Lebensalter besteht ein anderes Risiko und eine andere Häufigkeit bestimmter Erkrankungen. Die sprichwörtlichen Kinderkrankheiten sind auch bei uns häufig gesehen. Unfälle und Überlastung sind für Jugendliche und junge Erwachsene bereits ein großes Thema. Berufstätige leiden häufig unter Stress, auch Herz-, Kreislauf-, Stoffwechsel-, Lungenerkrankungen nehmen rasant an Häufigkeit zu. Bei den Senioren treten häufiger geriatrische Krankheitsbilder auf. In jedem Lebensalter wollen wir schwere Krankheitsverläufe verhindern. Wir sind immer froh, wenn wir einen Herzinfarkt- oder Schlaganfall verhindert haben, oder auch einen Krebs noch rechtzeitig entdeckt haben.

Ungereimtheiten?

 

Auffälligkeiten?

 

Besonderheiten?

Durch die Hausarztzentrierte Versorgung können wir einige Schwerpunkte, die uns auch am Herzen liegen, bereits gut abdecken. Dabei geht es um Herz-Kreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, die Psyche, Gelenke und die Medikation.

 

Eine herausragende Domäne der Allgemeinmedizin ist die Blutdruckeinstellung. Dies muss in der Hausarztpraxis im Regelfall besser gelingen als im Krankenhaus, denn im Krankenhaus finden sich durch den anderen Tagesablauf und die andere Umgebung häufig noch höhere Werte, d.h. die Therapie passt später nicht mehr zu den Blutdruckwerten zuhause.

 

Vorsorgen bilden einen weiteren großen Anteil an den Kontakten, die in unserer Praxis stattfinden. Dabei werden Sie zunächst als Untersuchung verstanden. Sie sind aber auch Teil der Prävention, die über das frühe Aufdecken krankhafter Prozesse dazu beträgt das Leben zu verbessern und zu verlängern. Manchmal reicht allein das Bewusstmachen eines bestimmten Fehlverhaltens, um schon ein großes Plus bei der Gesundheit zu erreichen.

 

DMP (Disease-Management)-Programme bilden gleichfalls einen großen Anteil unserer Arbeit. Die KHK (Erkrankung der koronare Herzdurchblutung), der Diabetes, Asthma und COPD (chronische Lungenerkrankung) müssen regelmäßig und in der Breite untersucht werden, denn sie gehören zu den Volkskrankheiten und sind für einen Großteil der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle verantwortlich.

 

Natürlich gehört zu vielen Behandlungsfeldern auch einfach Bewegung und Ernährung als Thema dazu. Gerne geben wir Ihnen zu Bewegung und Ernährung weitere Hinweise, wir tun dies umso lieber, wenn wir damit einfach eine Tablette verhindern können.

Neben der „normalen“ Hausbesuchsversorgung leisten wir selbstverständlich auch eine Heimversorgung und sogar eine Spezielle Heimversorgung, die über gesetzlich geregelte Verträge gefördert wird.

 

Da die Schilddrüse eine Schlüsselstellung bei vielen Organen und Organsystemen einnimmt bildet sie auch einen speziellen Fokus bei uns.

 

Sehr wichtig ist uns auch eine Beratung zur Osteoporose, eine oft vergessene Volkskrankheit. Ausreichende Zufuhr an Kalzium und genügend Bewegung werden von uns regelmäßig empfohlen. Ergänzend lässt sich z.B. die Knochendichte und der Muskulaturstatus bestimmen.

 

Psychosomatik nimmt auch einen großen Teil in der Behandlung ein, denn es lässt sich überhaupt nicht leugnen, dass Körper und Geist ständig in Wechselwirkung sind. Ohne esoterische Ansätze zu verfolgen kommen wir immer weiter, wenn wir beide Seiten und Aspekte aufnehmen und würdigen und uns nicht starr auf einen Bereich festlegen.